WeinKulturKalender


Mittwoch, 14. November 2018, 20.00 Uhr
Jupp - Hammerschmidt--Das Klümpchensglas
Das Klümpchensglas war früher in der Fastenzeit ein Muss für jedes Eifeler Kind. Ab Aschermittwoch füllte sich das Glas peu à peu hauptsächlich mit diesen roten Himbeerklümpchen, die es zum Beispiel beim Bäcker gab. Am Karsamstagmittag durfte man sich über den Inhalt hermachen, Ostersonntag war das Gefäß ratzeputz leer, der Magen zum Platzen voll.

Nicht das einzige Thema, über das Jupp Hammerschmidt in seinem neuen Programm zu berichten weiß. Die Vorliebe des Eifelers für den Alkohol hat Giuseppe Verdi, der bekanntlich als "Verdis Jupp" seinerzeit in der Nähe von "Kaiser Karls Bettstatt" in Mützenich ein Ferienhäuschen besaß, in seinem berühmten "Trinklied" besungen: "Der Eifler trinkt gern, und der Eifler trinkt viel", das in Verdis Eifel-Oper "Schlaraffiata" Eingang gefunden hat. Hammerschmidt trägt sein Gedicht über die Entstehung des Brots vor, begründet in diesem Zusammenhang aber auch die Abneigung des Eifelers gegenüber Knäckebrot. Einige seiner beliebten, tiefgründigen "Versenktexte" kommen zur Sprache. Die unter den Eifelkindern einst äußerst beliebte Fasteloovend-Tradition des Luftschlangenspannens quer über die Dorfstraße lässt Hammerschmidt in den Phantasien des Publikums wieder aufleben. Ebenso die Singer-Nähmaschine ohne Strom, dafür aber mit Trittbrett, Schwungrad und Lederriemen, die in jedem Eifeler Haus ihren Platz hatte. Wieso Rodongkuchen und Pruumetaart gleichsam symbolisch für das Wesen des Eifelers stehen - dies alles und noch vieles mehr - in Jupps neuem Programm: "Das Klümpchensglas".

16,90 Euro/Person, Anmeldung erforderlich




  Jetzt anmelden

Samstag, 17. November 2018, 20.00 Uhr
Liederliches gegen Winterdepression
Lassen Sie sich wieder einmal überraschen, was Gudrun van Brandwijk (Gesang) und ihre liederliche Combo mit Werner Knopp (Piano), Daniel Knopp (Kontrabass), Jochen Schmidt (Schlagzeug) und... in ihrer musikalischen Wundertüte mitbringen. In jedem Fall sind deutschsprachige Chansons und Schlager von gestern bis heute, witzige Texte und gute Laune mit dabei.
22,50 Euro / Person, DIE VERANSTALTUNG IST LEIDER AUSVERKAUFT!

ZUSATZTERMIN: Samstag, 9. Februar 2019, 20.00 Uhr
Liederliches gegen Winterdepression
Lassen Sie sich wieder einmal überraschen, was Gudrun van Brandwijk (Gesang) und ihre liederliche Combo mit Werner Knopp (Piano), Daniel Knopp (Kontrabass), Jochen Schmidt (Schlagzeug) und... in ihrer musikalischen Wundertüte mitbringen. In jedem Fall sind deutschsprachige Chansons und Schlager von gestern bis heute, witzige Texte und gute Laune mit dabei.
22,50 Euro / Person,



  Jetzt anmelden

Sonntag, 2. Dezember 2018, 17.00 - 19.00 Uhr
Adventsmusik mit Klavier und Geige
Musikalische Klänge rund um Advent und Weihnachten mit Günter Derbach (Klavier) und Holger Wegmeyer (Geige). Eintritt frei - der Spendenerlös kommt dem Förderverein krebskranker Kinder zu Gute…



  Jetzt anmelden

Donnerstag, 6. - Sonntag, Dezember 2018
Heute besuch ich mich - hoffentlich bin ich daheim (Karl Valentin)

Besuchen Sie sich doch einmal selbst und verbringen Sie wunderschöne Tage mit sich.
Sie brauchen auch keine großartigen Einkäufe oder Vorbereitungen zu treffen, denn alles ist da und bereits hergerichtet.
Ruhe, Stille, sich spüren, lernen, wie das Leben auch einfach gestaltet werden kann, genießen und sich wohlfühlen, warten darauf, angenommen zu werden.

Frau Marita Sorgen, Heilpraktikerin, gibt wertvolle Anregungen und praktische Hilfen aus der Naturheilkunde, um gestärkt in den Alltag zu gehen!
Ablauf und Seminarinhalte:
Jeweils von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr sowie von 15.00 Uhr - 18.00 Uhr Seminar

Tag 1:

- Begrüßung
- Vom Leben und vom sich Wohlfühlen:

" Ruhe und Stille genießen, bei sich ankommen, bewusste Wahrnehmung der Atmung " Sich wohlfühlen / zu leben wissen - was braucht es dazu?
" Erfrischung und Stärkung mit Petersilien-Honig-Wein und einem kleinen Snack aus der Hildegard von Bingen Küche
" Entspannungseinheit / geführte Meditation
" Im Raum der Gefühle sich selbst beschenken - Stärkung der eigenen Herzenskräfte
" Mittagessen / Mittagsruhe
" Die Natur erleben - kleine Wanderung an der Mosel
" Die Subtilität der Lebensmittel nach der Heiligen Hildegard von Bingen kennenlernen

Tag 2:

" Ruhe und Stille genießen, bewusste Wahrnehmung der Atmung
" Innenwelt / Außenwelt - was spiegelt sich?
" Erfrischung und Stärkung mit Petersilien-Honig-Wein und einem kleinen Snack aus der Hildegard von Bingen Küche
" Entspannungseinheit / geführte Meditation
" Mittagessen und Mittagsruhe
" Die Natur erleben - kleine Wanderung in den Weinbergen
" Erfrischung des Geistes - mehr Lebensenergie durch positives Denken und Autosuggestion
" Abschlussmeditation


Bitte eine kleine Wärmflasche sowie, falls vorhanden, eine Yogamatte und eine Kuscheldecke mitbringen!

ab 509,00 Euro/ Person für 2x Seminar, Wohlfühlzeit und -küche, Anmeldung erforderlich



  Jetzt anmelden

Sonntag, 16. Dezember 2018
Saisonabschluss in der Vineria-Vinothek
Ihre Winzerfamilie Longen-Schlöder und alle Mitarbeiter sagen DANKE für die gemeinsame Saison.
Die Winzerküche verabschiedet sich bis zum 1. Februar 2019.



  Jetzt anmelden

ZUSATZTERMIN: Samstag, 9. Februar 2019, 20.00 Uhr
Liederliches gegen Winterdepression
Lassen Sie sich wieder einmal überraschen, was Gudrun van Brandwijk (Gesang) und ihre liederliche Combo mit Werner Knopp (Piano), Daniel Knopp (Kontrabass), Jochen Schmidt (Schlagzeug) und... in ihrer musikalischen Wundertüte mitbringen. In jedem Fall sind deutschsprachige Chansons und Schlager von gestern bis heute, witzige Texte und gute Laune mit dabei.
22,50 Euro / Person,



  Jetzt anmelden